FAQs zum Bundestreffen

Anreise
  • Anreise ab 14 Uhr bis 20 Uhr möglich
  • Falls eine Anreise nach 20 Uhr erfolgt, bitte im Tagungsbüro anrufen und Bescheid geben: +49 176 11 9465-21
  • Adresse: Hasenfeldstr. 8, 77756 Hausach
  • Auf den Zeltplatz dürfen keine Autos, Traktoren, Busse, Wohnwagen etc. fahren.
  • Nach der Anmeldung bekommt ihr ein Bändchen. Nur mit diesem erhaltet ihr Zutritt auf das Festgelände.
  • Gepäckshuttle
  • Für große Gepäckstücke wird vom Bahnhof, dem Parkplatz und dem Busparkplatz ein Gepäckshuttle angeboten.
  • Auch bei der Abreise wird das Gepäck von uns zum Bahnhof/ Parkplatz/ Busparkplatz gebracht.
  • Packliste
  • (Groß)Zelt
  • Isomatte oder Feldbett
  • Schlafsack
  • Sonnenbrille und Sonnencreme
  • Kopfbedeckung
  • Trinkflasche (nicht aus Glas) und Vesperbox
  • Badesachen
  • Geld für Getränke und Snacks
  • Kleidung, eigene Hygienesachen und Medikamente
  • Regenjacke
  • KLJB T-Shirts
  • Ohropax
  • Powerbank
  • Gerne ein Set Klamotten im Plastiksack mitnehmen, falls es nass werden sollte
  • Krankenversicherungskarte
  • Gute Laune
  • Verbotene Dinge
  • Fremdalkohol
  • Glasflaschen
  • Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  • Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer, Konfettikanonen und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (z. B. Bengalische Feuer)
  • Drogen
  • Tiere aller Art
  • Sperrige Dinge wie Sofas, Schaukeln, Kühlschranke
  • Große Musikboxen
  • Bauwagen, Wohnwagen
  • Gaskocher oder andere Gegenstände, die mit offenem Feuer in Verbindung stehen (Waldbrandgefahr steht in Baden-Württemberg auf Warnstufe ROT)
  • Grills
  • Pavillons

  • Bei der Einlasskontrolle am Festgelände werden verbotene Gegenstände einkassiert. Diese könnt ihr euch am Sonntag wieder im Tagungsbüro abholen.
    Essen
    Ihr werdet auf dem Bundestreffen vollständig versorgt (Frühstück, Mittag- und Abendessen). Es ist also nicht nötig, dass ihr noch zusätzliches Essen mitbringt. Wir haben ausreichende Essen vor Ort.
    Exkursionen/Workshops
    Falls ihr bei den Workshops und Exkursionen dabei sein wollt, dann meldet euch bitte vorab an. Ihr findet die Anmeldung auf der Homepage unter dem Programm. Die Zugangsdaten habt ihr per Mail erhalten.
    Anmeldungen sind bis zum 24. Juli über diese Homepage möglich.
    Sollten dann noch Plätze frei sein, könnt ihr das an den Infopoints in Erfahrung bringen.
    Interaktive Karte
    Auf unserer Homepage findet ihr eine Interaktive Karte, in der ihr alle wichtigen Orte für das Bundestreffen sehen könnt:
    Interaktive Karte
    Corona
    Da es vom Land Baden-Württemberg keine Vorgaben mehr zu Corona-Beschränkungen gibt, werden auch wir keine Kontrollen auf dem Bundestreffen durchführen. Dennoch bitten wir euch vorab eigenständig einen Schnelltest durchzuführen und nur mit negativem Ergebnis anzureisen. Falls ihr Erkältungssymptome habt, reist bitte nicht an.
    Vor Ort wird es eine Teststation geben. Falls ihr euch bei Verdacht auf eine Infektion testen lassen möchtet, meldet euch bitte im DRK-Zelt.
    Wo geht´s nach Panama? - Alle sollen sich wohl fühlen
    Uns ist es sehr wichtig, dass sich jede Person auf dem Bundestreffen willkommen, wohl und auch sicher fühlt. Damit wollen wir einen sicheren Raum (Safe Space) für alle gleichermaßen schaffen.

    Du hast etwas Merkwürdiges beobachtet?
    Du fühlst dich unwohl, bedrängt oder belästigt?
    Du oder jemand anderes wurde – verbal oder körperlich – angegriffen?

    Dann melde dich bei uns. Wir werden dir ohne weitere Rückfragen oder Kommentare unsere Hilfe anbieten und dich / die hilfesuchende Person in eine geschützte Umgebung bringen.

    "Wo geht's nach Panama?" oder auch einfach nur "Panama" ist ein geheimer Code, den du im Notfall zum Personal sagen solltest, um Hilfe zu bekommen. "Panama" schließt alles ein, was Bundestreffen-Besucher*innen als Problem ansehen und wo Hilfe benötigt wird, auch über sexuelle Belästigung hinaus (Aggressivität, Prügelei, etc.). Der Code sorgt dafür, eine Person so unauffällig wie möglich aus einer eventuellen Sicherheitsgefahr zu bringen und soll des weiteren Panik vermeiden.

    Du kannst das Barpersonal, Ordner*innen (Sicherheitspersonal), Mitarbeitende, Personen im „Team T-Shirt“ oder Sanitäter*innen ansprechen.
    Wetter
    Das Wetter soll während der Tage sehr sonnig und heiß werden. Denkt also unbedingt an Sonnenschutz und eine Trinkflasche. Es werden Trinkwasserstellen zur Verfügung stehen.
    Müll
    Auf dem Gelände wird es drei Mülleimer geben: Papier, Restmüll und Gelber Sack. Bitte achtet darauf euren Müll möglichst gut zu trennen. Lasst keinen Müll auf dem Gelände liegen.
    Fotos auf dem Bundestreffen
    Während des Bundestreffens werden professionelle Fotograf*innen Fotos und Videos machen. Sie werden anhand ihrer Westen gut erkenntlich sein, sodass ihr bei Aufnahmen aus dem Bild gehen könnt, sofern ich nicht aufgenommen werden möchtet.

    Ihr könnt auch jederzeit auf die Fotograf*innen zugehen und sie bitten, nicht aufgenommen zu werden.