DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Die im Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum sind zum Zwecke der Durchführung der Maßnahme notwendig und werden für die Beantragung von Zuschüssen erhoben. Ohne die Nutzung dieser Zuschüsse ist die Teilnahme zum ausgeschriebenen Teilnahmebeitrag nicht möglich.

WIDERSPRUCHSRECHT
Diese Rechte umfassen Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung sowie Widerspruch. Sie sind gemäß Art. 15 DS-GVO jederzeit berechtigt, gegenüber den Veranstalter*innen (Vertragspartner*innen) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Art. 16 ff DS-GVO kann jederzeit gegenüber den Veranstalter*innen (Vertragspartner*innen) die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangt werden.

Darüber hinaus kann jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abgeändert oder gänzlich widerrufen werden. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die Vertragspartner*innen übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

ANMELDEN